HubSpot für Ihr Inbound-Marketing

HubSpot Marketing: Durch Kundenzentrierung zu messbarem Erfolg

Traditionelle Formen des sogenannten Outbound-Marketings haben heute vielfach ausgedient. Radio- und TV-Werbespots werden von den meisten als nervig empfunden, Telefonverkauf wirkt unseriös und Flyer, die man in die Hand gedrückt bekommt, landen oftmals ungesehen im nächsten Mülleimer.  In den letzten Jahren hat sich eine Alternative dazu entwickelt: Das sogenannte Inbound-Marketing, das von dem Software-Anbieter HubSpot aus Boston maßgeblich geprägt wurde.

Inbound- löst Outbound-Marketing ab

Die altbekannten Methoden des Outbound-Marketings sind nicht nur häufig ineffektiv und teuer, sondern zusätzlich lässt sich ihr ROI (Return on Investment) nur schwer messen. Inbound-Marketing hingegen setzt auf Strategien, die das Wachstum eines Unternehmens mit messbarem Erfolg fördern. Im Gegensatz zum aktiven und häufig als aggressiv empfundenen Outbound-Marketing ist es passiver und zielt darauf ab, dass Unternehmen von potenziellen Kunden selbst gefunden werden.

Bei dem meist webbasierten Prinzip stehen die Kunden im Mittelpunkt, denn sie sind anspruchsvoller geworden und können auf Grund des schier unendlichen Angebots im Internet zwischen immer mehr Anbietern wählen. Inbound-Marketing beruht deshalb darauf, das Interesse der User durch passgenaue Inhalte zu wecken, ihnen zu helfen sowie mit ihnen zu interagieren und sie nachhaltig zu begeistern. Um das zu erreichen, werden verschiedene Marketingstrategien eingesetzt. Und hier setzt HubSpot an.

Wie funktioniert HubSpot-Marketing?

HubSpot ist eine Allround-Lösung für Inbound-Marketing. Basierend auf einem kostenlosen CRM bietet es eine umfangreiche Marketing Automation Software, mit der sich Marketingmaßnahmen und Workflows optimieren, automatisieren und messen lassen. Dazu stellt die Plattform alle Features bereit, die notwendig sind, um Interesse für ein Unternehmen zu wecken, Leads zu generieren und User durch einen optimalen Service zu binden. Dabei ist wichtig, dass sich HubSpot nicht nur an die Marketingabteilung eines Unternehmens richtet, sondern zusätzlich an Vertrieb und Kundenservice. Die Inbound-Methodik ist dabei in drei Phasen gegliedert: Anziehen, Interagieren und Begeistern. HubSpots Philosophie zufolge sind diese Phasen in einem sogenannten Flywheel (Schwungrad) angesiedelt, das sich – einmal in Bewegung gebracht – kontinuierlich weiterdreht.

Das HubSpot Flywheel

Anziehen

Im ersten Schritt setzt HubSpot-Marketing darauf, die richtigen Kunden zum optimalen Zeitpunkt mit relevanten Inhalten anzusprechen. Dafür bietet es Tools zum Erstellen von Inhalten wie Blog-Posts und Videos, in denen die Fragen potenzieller Kunden beantwortet werden.  Auch für das Optimieren des Contents für Suchmaschinen sowie das Teilen auf den relevanten Social Media-Kanälen gibt es bei HubSpot Funktionen, die dafür sorgen, dass Inhalte von Usern gefunden werden können. Zudem kann mit Analytics und Berichterstattung erfasst werden, wie die jeweiligen Inhalte performen.

Interagieren

Interaktionen mit potenziellen Kunden sind wichtig, um dadurch langfristige Beziehungen zu ihnen aufzubauen und sie während des Kaufprozesses zu begleiten. Hierfür hält HubSpot Funktionen wie Chatbot, Live-Chat, Messaging-App oder E-Mail-Marketing bereit. Durch Tools wie CTAs (Calls to Action), Formulare und Lead-Flows können außerdem relevante Daten zu Website-Besuchern erfasst werden. Die automatische Speicherung der Daten im HubSpot-CRM ermöglicht anschließend ein personalisiertes Nutzungserlebnis.

Begeistern

Alle Tools von HubSpot zusammen genommen sollen Kunden langfristig begeistern. Verschiedene Teams – Marketing, Vertrieb und Kundenservice – können das Postfach für Kundeninteraktionen gemeinsam nutzen. Somit kann die Kommunikation über den gesamten Kaufprozess hinweg und darüber hinaus nahtlos erfolgen. Das Ergebnis sind zufriedene Kunden, die ihre positiven Erfahrungen an andere User kommunizieren, die idealerweise ebenfalls zu Kunden werden.

Fazit

Basierend auf dem Inbound-Marketing-Prinzip hält die Marketing Automation Software von HubSpot verschiedenste Funktionen bereit, mit denen Unternehmen ihr Wachstum nachhaltig fördern können. Je nach ihren individuellen Bedürfnissen können HubSpots Kunden dafür zwischen verschiedenen Paket-Lösungen mit unterschiedlichen Features wählen. Wenn auch Sie Ihr Marketing mithilfe der Software optimieren möchten, wenden Sie sich gern für eine unverbindliche Beratung an uns. Für ein optimales Ergebnis helfen unsere Experten Ihnen bei der Implementierung und betreuen Sie über den gesamten Prozess hinweg.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar